• slider-1
    Richthofen-Circle
    Hotel Cavallestro | Events | Pferdepension
    Freizeit Erleben
  • slider-1
    Richthofen-Circle
    Hotel Cavallestro | Events | Pferdepension
    Freizeit Erleben
  • slider-1
    Richthofen-Circle
    Hotel Cavallestro | Events | Pferdepension
    Freizeit Erleben

HIT-Aktivstall


Ein รง ist ein „Dorf für Pferde“.

Hier können sich die Pferde weitestgehend frei bewegen. Sie müssen sich auch bewegen (in freier Natur laufen Pferde ca. 15 km pro Tag!), um an unterschiedlichen Stellen in diesem „Dorf“ an Futter oder Wasser zu kommen.

Der HIT-Aktiv-Stall ahmt den natürlichen Lebensraum der Pferde nach. Das Pferd ist ein Herdentier – so auch in unserem Stall. Es fügt sich in eine Rangordnung ein und genießt den Kontakt zum Artgenossen. Pferde sind „Dauerfresser“. Sie nur 2-3x pro Tag zu füttern, ist nicht artgerecht. Im Aktivstall bekommt daher das Pferd über den Tag verteilt (und nicht nur in der Früh oder am Abend) kleine Kraftfutter-Rationen, deren Menge und Häufigkeit mittels Computer gesteuert wird. Auch die gewünschte Raufutter-Menge wird via PC gesteuert. Dazu trägt jedes Pferd einen kleinen Chip im Hals oder als Transponder an der Mähne, mit dem es in den Futterständern individuell erkannt wird und die entsprechende Menge erhält. Die Koppeln nicht mitgerechnet, können unsere Pferde allein im Innenbereich des Aktivstalls ca. 6.500 qm an Auslauffläche nützen. Boxen gibt es im Aktivstall nicht.

Der HIT-Aktiv-Stall ist somit ideal für

  • Menschen, die ihr Pferd „artgerecht“ halten wollen
  • Menschen, die nicht der „Sklave ihres Pferdes“ werden möchten. Sie MÜSSEN also nicht täglich ihr Pferd bewegen, seine Box sauber halten oder ihr Pferd füttern. Wenn Sie beruflich mal verhindert oder längere Zeit im Urlaub sind, ändert sich für ihr Pferd sozusagen gar nichts. Sie sind frei – ihr Pferd auch!
  • Menschen, die ein entspanntes Pferd haben wollen. Ein Pferd, das den ganzen Tag nur in einer engen Box steht, will sich bewegen und „Dampf ablassen“. Wer diese Energie im Sattel nicht kontrollieren kann, fliegt. Aktivstall-Pferde sind da meist anders. Sie hatten ja schon Bewegung. Die Pferde sind allgemein entspannter und somit besser zu reiten.
  • leichtfuttrige Pferde, deren Futtermenge oder auch deren Weidezeiten eingeschränkt werden muss, und die trotzdem die Vorzüge eines Offenstalles genießen sollen.
  • Pferde, die gerne mit ihren Artgenossen toben.
Ein HIT-Aktivstall ist ein „Dorf für Pferde“.

Neue Pferde lernen die Lebensweise im Aktivstall gewöhnlich recht schnell, brauchen aber entsprechend Zeit zum Eingewöhnen. Die Eingewöhnungsphase wird von unserem Personal behutsam begleitet. Über die Dauer dieser Startphase entscheiden unsere Experten und vor allem Ihr Pferd. Am Anfang sind alle Neuen auch in einer speziellen Eingewöhnungsbox mit geschütztem Kontakt zur Herde.

Ist Ihr Pferd doch mal krank oder verletzt, bieten wir zu jeder Tages- oder Nachtzeit separate Kranken-Boxen.

Technische Daten zum Aktivstall:

  • Fläche 6.500 qm, mit großem Sandauslauf
  • überdachte Schleuse (4 x 2,7 m) als ruhiger Zugang zum Aktivstall
  • Zugang zu den Weiden ist über 1 computergesteuertes Selektionssystem individuell auf jedes Pferd einzustellen
  • 3 Horseking-Doppel-Heudosierer
  • überdachte Strohraufe
  • überdachte Doppel-Kraftfutterstation
  • überdachter Ad-Libitum-Bereich (für Pferde, die unbegrenzt Raufutter bekommen dürfen)
  • 3 Eingewöhnungsboxen mit Paddock
  • 2 Krankenboxen
  • 2 große Ruheräume für Pferde in separaten Gebäuden
  • 3 winterfeste Tränken
  • großzügiger Außenwaschplatz
  • 2 innenliegende Putzplätze
  • große Sattelkammer
  • Deckenkammer (zur Aufbewahrung und Trocknung nasser Pferde-Decken)
  • beheiztes WC
  • "Reiterstüberl" mit Einbauküche